MFM Finanzmakler GmbH

Ihr Versicherungsmakler im Oberland / Pfaffenwinkel

Über uns »       

 

 

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben!

Auf dieser Homepage möchte wir Ihnen mehr über uns und unsere Arbeit als Versicherungsmakler erzählen; aber natürlich steht das im Vordergrund, wovon Sie profitieren können. Für Sie haben wir interessante Themen aus dem Versicherungsbereich zusammengestellt und möchte Ihnen auch erklären, welche Vorteile Sie von den verschiedenen Versicherungsangeboten haben.

Nun bleibt mir nur, Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unserer Seite zu wünschen.

Michael Christl

Geschäftsführer


Eine Auswahl unserer Produktpartner

Allianz
Alte Leipziger
ARAG
AXA
Barmenia
Canada Life
Concordia
Condor
Continentale
D.A.S.
Deurag
Deutsche Familienversicherung
Deutsche PrivatPflege
Dialog
Die Bayerische
Die Haftpflichtkasse
DKV
ERGO
Generali
Gothaer
Hallesche
HDI
Helvetia
IDEAL
Inter
InterRisk
Itzehoer
Konzept & Marketing
KRAVAG
KS / Auxilia Rechtsschutz
LV 1871
maxpool
Medien-Versicherung
Münchener Verein
Nürnberger
NV
prokundo
R+V
Signal Iduna
Stuttgarter
SV SparkassenVersicherung
SwissLife
Uelzener
Versicherungskammer Bayern
Versicherungskammer Makler Management Kranken
VEMA
VHV
vigo
Volkswohl Bund
Württembergische
Würzburger
WWK

Krankenversicherung mit Beihilfe

Ihr Geburtsdatum:

Altersvorsorge

Ihre Wunsch-Rente:

Berufsunfähigkeit

Ihr Geburtsdatum:

Immo.-versicherungen

PLZ der Risikoanschrift:

Krankenversicherung ohne Beihilfe

Ihr Geburtsdatum:

Bauherrenhaftpflicht

PLZ der Risikoanschrift:

Finanz- und Versicherungs-News

Pflegevorsorge

Pflegevorsorge
Gesetzliche Leistungen bieten nur Teilkasko Jeder dritte Mensch in Deutschland ist von einem Pflegefall im persönlichen Umfeld betroffen. Die eigenen Eltern, Geschwister oder Verwandte, manchmal auch die eigenen Kinder. 2017 waren in Deutschland 3,4 Millionen Menschen pflegebedürftig. Tendenz steigend. 80 Prozent davon sind 60 Jahre und älter. Zwei Drittel davon sind Frauen. Fast 9 Prozent sind jünger als 30 Jahre und zeigen, dass das Pflegerisi... [ mehr ]

Saisonkennzeichen – wer braucht denn sowas?

Saisonkennzeichen – wer braucht denn sowas?
Saisonkennzeichen sind eine ideale Lösung für all jene, die ein zulassungspflichtiges Fahrzeug nicht das ganze Jahr über fahren. Das betrifft vor allem Eigner von Cabrios, Oldtimern und Youngtimern oder Motorrädern. Ihr Liebling bleibt oft zwischen November und März oder April in der Garage. Acht Wochen bis elf Monate – das ist der Zeitrahmen für Saisonkennzeichen. Je kürzer die Geltungsdauer, umso günstiger Kraftfahrzeugsteuer und Versic... [ mehr ]

Berufsunfähig – was nun?

Berufsunfähig – was nun?
Kaum jemand rechnet damit: Im Laufe des Berufslebens wird statistisch jeder vierte berufsunfähig. Das bedeutet, er oder sie kann im zuletzt ausgeübten Beruf nur noch stark eingeschränkt oder gar nicht mehr arbeiten. Unfälle sind daran übrigens nur selten beteiligt. Als häufigste Ursache von Berufsunfähigkeit gelten psychische Erkrankungen. Sie sind mittlerweile für rund ein Drittel aller Fälle verantwortlich. Arbeitnehmer haben in der Regel Ans... [ mehr ]

Haftpflicht: Das sollte Ihre Versicherung können

Haftpflicht: Das sollte Ihre Versicherung können
Unter Freunden hilft man sich – Ehrensache. Gerade bei einem Umzug kann man schließlich jede helfende Hand gebrauchen. Aber wenn dabei ein Missgeschick passiert, geht manchmal nicht nur die teure Designerlampe, sondern auch die Freundschaft zu Bruch. Rechtlich ist die Lage klar: Wer andern hilft, muss nicht haften, wenn es zu einem Schaden kommt. Anders sieht es nur aus, wenn grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz im Spiel ist. Ansonsten gehen ... [ mehr ]

Der Weg zu uns


 
Schließen
loading

Video wird geladen...